Freestyle Nudeln mit Tofu-Zwiebel-Curry-Soße

Freestyle Nudeln mit Tofu-Zwiebel-Curry-Soße
Startseite » Freestyle Nudeln mit Tofu-Zwiebel-Curry-Soße

Aktuell habe ich nicht viel zu Essen zu Hause, sollte also mal wieder einkaufen gehen. Ich hatte aber keine Lust, weil das Wetter so schlecht und kalt ist. Und meistens, hat man ja dann doch noch ein paar Sachen da, welche auf den ersten Blick keinen Sinn ergeben, aber bei genauem nachdenken dann doch etwas leckeres ergeben.

Rezept entwickelt

Und so erging es mir dann gestern. Kühlschrank auf, einen Block Tofu und gelbe Currypaste gesehen. Vorratsschrank auf, Nudeln gefunden. Ausserdem sprangen mir direkt Zwiebeln ins Auge. Ich also überlegt, was könnte ich daraus machen. Habe einfach mal losgelegt und da kam so was mega leckeres bei raus, dass ich euch nicht vorenthalten möchte.

Die besten Ideen kommen meist, wenn man kreativ denken muss. Das Rezept geht schnell, ist recht günstig, macht satt und ist mega lecker. So macht das Rezepte entwickeln besonders Spass. 🙂

Heute habe ich es direkt nochmal gekocht, weil ich es so lecker finde.

Praktisch noch dazu

Das Rezept eignet sich auch super für Foodprep. Es lässt sich skalierbar kochen und hält sich ein paar Tage gut verschlossen in einem Behälter.

Oder, vorgekocht kannst du es für zur Arbeit mitnehmen. Dafür eignet es sich ebenfalls super.

Weggefroren kannst du es später geniessen, wenn du mal keine Zeit zum groß kochen hast. Vorher schon aus dem Tiefkühler rausnehmen, einmal kurz aufwärmen, schmecken die Freestyle Nudeln mit Tofu-Zwiebel-Curry-Soße auch sehr lecker.

Freestyle Nudeln mit Tofu-Zwiebel-Curry-Soße

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 3 handvoll Nudeln hatte Spirelli
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Tofu
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • 10 EL Nudelwasser
  • etwas Salz fürs Nudelwasser
  • 1-2 EL Margarine

Anleitungen
 

  • Wasser für Nudeln aufsetzen und salzen.
  • Wenn das Wasser kocht, Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Margarine in eine Pfanne tun und hoch heizen.
  • In der Zwischen den Tofu in kleine Stücke schneiden. Eine Zwiebel in kleine Stücke schneiden und eine in halbe Ringe.
  • Wenn das Fett heiß ist, Tofustückchen rein und etwas fünf Minuten anbraten.
  • Zwiebeln rein und noch mal ca. fünf Minuten anbraten.
  • Wenn der Tofu und die Zwiebeln leicht bräunlich sind, Currypaste hinzugeben und gut verrühren und für eine Minute mit anbraten.
  • Nudelwasser hinzugeben, sodass eine Soße entsteht.
  • Nudeln hinzugeben und alles verrühren. Zügig in eine Schüssel oder einen tiefen Teller geben und genießen.
  • Guten Appetit.

Dir gefällt mein Rezept? Dann teil es doch gerne mit deinen Freunden.

Du hast die freestyle Nudeln mit Tofu-Zwiebel-Curry-Soße nachgemacht? Dann zeig sie mir doch auf Instagram. Nutze dafür den Hashtag #yvonnekocht und verlinke mich unter @yvonne_kocht_


PIN MICH!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.