Wool Roll Bread – Rückschau zum Synchronbacken

Wool Roll Bread – Rückschau zum Synchronbacken
Startseite » Wool Roll Bread – Rückschau zum Synchronbacken

Wie der ein oder andere am Wochenende mitbekommen hat, habe ich bei dem Synchronbacken von Zorra und Sandra teilgenommen. Es hat ein Wool Roll Bread gegeben. Habe da vorher noch nie was von gehört. Da es interessant aussah und spannend klang, habe ich einfach mal mitgemacht.

Und ich kann schon vorweg sagen, dass es mir sehr viel Spass gemacht hat und ich bestimmt gerne wieder bei einem Synchronbacken dabei bin. 🙂

Veganisiert

Bei mir gibt es zum einen eine vegane Version und zum anderen eine herzhafte Version.

Um es vegan zu machen habe ich die Milch und die Sahne in Haferdrink und Hafersahne umgewandelt. Das Ei habe ich ganz weggelassen.

Aus Nachhaltigkeitsgründen (und eventuell auch, weil ich nicht wegen zwei Sachen einkaufen gehen wollte) habe ich meinen Haferdrink und Hafersahne einfach selber gemacht. Es ist gar nicht so schwer und es wird mit 2 Zutaten gemacht, welche man eh meist zu Hause hat. Und, es spart halt auch viel Verpackungsmüll, deshalb nachhaltiger. 🙂

Dabei habe ich bei den Rezepten von Gesundeserlebnis gespinxt. Hier geht es zum Haferdrink und hier zur Hafersahne. Den Haferdrink hätte ich auch so hinbekommen, habe ich früher viel Mandelmilch selber gemacht und auch mal Hafermilch. Aber, bei der Sahne bin ich dankbar für das Rezept. Das hätte ich so spontan erstmal nicht hinbekommen. 🙂

wool roll bread

Füllung

Bei der Füllung habe ich ein wenig herum experimentiert. Ich mag gerne Oliventapenade und dachte, das wäre eine coole Idee. Hatte aber kein Öl da und wollte auch kein Knoblauch nehmen. Daher habe ich einfach ein paar Sachen zusammen getan und das damit ausprobiert. Und was soll ich sagen? Es war mega lecker. Habe den Rest dann noch als Dip zu meinem Gyros gegessen.

Weitere Links zum Wool Roll Bread

Das Rezept ist an das von Back to the Roots angelehnt.

Eine genauere Bebilderung findest du in meiner Story bei Instagram unter dem Namen Synchronbacken.

Wool Roll Bread

5 from 6 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gehzeit 11 Stdn. 10 Min.
Gericht Frühstück, Gebäck, Hauptgericht
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

Teig

  • 80 ml Haferdrink
  • 21 g frische Hefe
  • 325 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 100 ml Hafersahne

Füllung

  • 10 schwarze Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL geschmolzene Margarine
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Sambal Oelek

Anleitungen
 

  • Ich habe meinen Haferdrink und Hafersahne als erstes selber gemacht. Sie dazu Blogtext.
  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig durchkneten.
  • Teig für ein bis zwei Stunden gehen lassen. Bis er sich sichtlich vergrößert hat.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Mit etwas Wasser weich kochen.
  • Oliven, Zwiebeln mit Wasser, Margarine und Sambal Oelek in eine hohe Schüssel geben. Alles vermixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wenn der Teig gegangen ist, ihn nochmal kurz kneten und in fünf Teile teilen. Sie nochmal zehn Minuten ruhen lassen.
  • Eine Kugel nehmen und in ein Rechteck rollen. Auf der oberen Hälfte etwas von der Füllung geben.
  • In der unteren Hälfte kleine Schnitte reinschneiden.
  • Von der gefüllten Hälfte aus den Teig etwas einschlagen und dann aufrollen, dass die Fransen oben sind und die Rolle umgeben.
  • In eine Form geben und mit den anderen Teilen genauso verfahren.
  • Teig über Nacht in den Kühlschrank geben.
  • Nach der Kühlung noch mal für einen Moment im warmen gehen lassen. Etwas mit dem Haferdrink bestreichen und dann bei 180° 20 – 30 Minuten backen.
  • Rausnehmen und aus der Form nehmen. Abkühlen lassen. Guten Appetit.

Dir gefällt mein Rezept? Dann teil es doch gerne mit deinen Freunden.

Du hast das Wool Roll Bread nachgemacht? Dann zeig es mir doch auf Instagram. Nutze dafür den Hashtag #yvonnekocht und verlinke mich unter @yvonne_kocht_


PIN MICH!

wool roll bread



25 thoughts on “Wool Roll Bread – Rückschau zum Synchronbacken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.